Einige Templates sind von den Entwicklern mit ihren Stacks mitgeliefert worden, das ist nicht anders wie unter Stacks 3. Nun aber kann du eigene Templates speichern. Vorgehen musst du wie beim Anlegen von Partials oder Externals, nur speicherst du halt im Templates-Format ab.

Der Unterschied zu Partials oder Externals: Templates sind read-only, d.h. sie können nicht verändert werden. Wenn du sie ändern möchtest muss du sie in das Partials- oder Externals-Format konvertieren.

Sowohl bei Externals wie auch bei Templates muss sich Isaiah noch etwas einfallen lassen - das Löschen von diesen selbst erstellten Addons funktioniert teilweise nur mit einigen Verrenkungen, wenn überhaupt.

Bildquelle: Pexels