Einmal gibt es immer, wirklich immer, Probleme mit dem neuen Betriebssystem selbst. Von daher gilt: Gerade wenn du nur über einen einzigen Rechner verfügst, lass die Finger von niegelnagelneuen Betriebssystemen. Warte ab und lass die anderen ihre Erfahrungen machen. Vor dem ersten Update auf macOS 10.15.1 würde ich mich ganz still halten und einfach nur abwarten.

Dann aber gibt es Probleme mit den Programmen selbst: Viele Entwickler sind zwar fleissig und passen ihre Software rechtzeitig auf neue Betriebssystemversionen an. Etliche Entwickler schaffen es aber auch nicht, selbst wenn sie sich redlich bemühen. Und mache wollen ganz einfach nicht mehr...

RapidWeaver scheint  einwandfrei zu laufen, auch das Stacks-Plugin macht wohl keine Probleme. Aber es gibt derzeit noch Probleme mit anderen Plugins. Im Realmac-Forum wird von Problemen mit diesen Plugins berichtet:

  • Collage2:
  • EasyTubeGallery
  • FormLoom
  • Lockdown
  • Mobilize
  • PlusKit
  • RapidSearch Pro
  • SiteMap

Der Grund für die Probleme: Gatekeeper in macOS 10.15 verlangt , dass Plugins vom Plugin-Entwickler signiert werden, sonst lehnt das System sie ab. 

Aktuelle Plugins, auch wenn sie gegenüber Stacks-Lösungen fast schon eine nachgeordnete Rolle spielen mögen, werden sicherlich noch an macOS 10.15 angepasst werden. Wenn du aber Plugins nutzt, die nicht mehr weiterentwickelt werden, hast du ein Problem...