Wenn du diese Seite nutzen willst, erklärst du dich mit allem, was in der Datenschutzerklärung steht, einverstanden.

Kontakt- & Supportanfrage

Gib bitte deinen Namen an
Gib bitte eine gültige Email-Adresse an

Gerne kannst du mich auch telefonisch kontaktieren:
+49 6221 329948
+49 179 1033 781



Hinweis zum Support: Kurze Fragen beantworte ich u.U. ad hoc. Für größere Probleme sollten wir einen Supporttermin vereinbaren. Der Preis für den Support beträgt derzeit € 15,00 Brutto je angefangene Viertelstunde.

Für den Support installiere dir bitte das Programm Anydesk, damit ich dir per Fernwartung/Screensharing helfen kann. Aus datenschutzrechtlichen Gründen mache ich darauf aufmerksam, dass ich damit für die Dauer der Sitzung auf deinen Rechner und alle darauf befindlichen Dokumente und Daten Zugriff habe und theoretisch auch Veränderungen vornehmen könnte. Solltest du sensible personenbezogene Daten von Dritten (z.B Kundendaten) auf deinem Rechner haben, sollten wir vorab einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abschließen.


Datenschutzhinweis: Wenn du mir eine Nachricht schickst, werden personenbezogene Daten über das Internet übertragen. Diese Nachrichten werden SSL-verschlüsselt übertragen. Die Daten werde ich ausschließlich zweckgebunden verwenden und unter Einhaltung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen löschen, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung unten auf dieser Seite.

Danke, deine Nachricht wurde abgeschickt×
Opps! Irgendwas ist schief gelaufen×

im orbit des rapidweaver-kosmos

 

Getrennte Wege: RapidWeaver oder DEVONthink.

Interna

Es war schon lange  überfällig, hart durchzugreifen und die zwei bis drei Hauptthemen, mit denen sich meine Webseite befasst, auseinander zu dividieren. RapidWeaver und Webdesign sind zwar untrennbar verbunden, aber DEVONthink ist nun einmal eine komplett andere Baustelle.

Die Vermischung recht unterschiedlichen Themen hat doch immer wieder die Frage aufgeworfen, welches dieser Themen denn nun im Vordergrund stünde. Um es kurz zu beantworten: Keines.

Alle Bereiche sind mir gleich wichtig und bei allen Bereichen behaupte ich einmal kühn, hinreichende ...

WEITERLESEN

Warum ich RapidWeaver nutze.

RapidWeaver

Um Webseiten zu erstellen, gibt es zahlreiche Lösungen - von ganz einfach und preiswert bis hin zu sehr komplexen und teuren Lösungen. RapidWeaver gehört sicher nicht zu den Billiglösungen, denn wenn du den ganzen Blumenstrauß an Zusatztools, Plugins und Stacks kaufst, kommt da schon einiges zusammen. Trotzdem arbeite ich aus gutem Grund mit RapidWeaver.

RapidWeaver ist Mac-only. Das ist zum einen ein Nachteil, weil es ein proprietäres Format ist, das noch dazu Webprojekte als Package ausgibt. Für mich ist das kein Nachteil, denn ich arbeite ohnehin mit macOS und scheue die Anderwelt von Microsoft wie der Teufel das Weihwasser. ...

WEITERLESEN

RapidWeaver und die Assetverwaltung.

RapidWeaver

Eine Webseite besteht im Wesentlichen aus Textinhalten und eingebundenen Medieninhalten. Diese werden durch HTML-Code zusammengefügt, durch CSS formatiert und durch Javascript und diverse spezielle Techniken „zum Leben“ erweckt.

Diese Medieninhalte bezeichnet man auch als Assets. Der Begriff kommt eigentlich aus der Finanzwelt und bezeichnet Vermögenswerte wie beispielsweise Aktien, Anleihen etc. oder auch das Anlagevermögen eines Betriebs. In der Webdesign-Welt sind Assets auch eine Art digitale Vermögenswerte, insofewrn ist der Begriff schon nicht falsch.  ...

WEITERLESEN

Ein neues RapidWeaver Forum: rw4all.

RapidWeaver

Seit ein paar Wochen gibt es ein neues RapidWeaver-Forum. 

Es soll kein Ersatz sein für das offizielle Realmac-Support-Froum, sondern ein Platz für die ganzen kleinen Entwickler rund um den RapidWeaver-Kosmos sein, wo sie in Kontakt mit den Anwendern treten können. Und entsprechend nennt sich das Forum im Untertitel auch "Collective Developer Support". 

Nicht jeder Entwickler hat Zeit und Ressourcen, sein eigenes Support-Forum zu unterhalten, auch wenn einige wenige Entwickler sich bereits darum bemüht haben (z.B Yourhead, Doobox und v.a. Joe Workman mit seiner ...

WEITERLESEN

Keine fertigen Projekte im Kundenauftrag mehr.

RapidWeaver Webdesign

Ich erstelle Webseiten für kleine und mittlere Unternehmen, aber auch für Einzelpersonen - und das tue ich auch weiterhin.

Was ich jedoch nicht mehr mache: Ich erstelle keine RapidWeaver-Projekte mehr, die ich dem Kunden dann zur weiteren Bearbeitung übergebe. Ich habe das jahrelang gemacht, weil mir RapidWeaver am Herzen liegt und ich möchte, dass am Ende sauber aufgebaute Projekte damit erstellt werden. Doch die Erfahrungen, die ich damit machen durfte, waren  wenig erfreulich und der Aufwand hoch. Wirklichen Gewinn hat am Ende keiner gehabt ...

WEITERLESEN

Gute Vorsätze: Meine Roadmap für 2019.

Interna

Das neue Jahr ist da. Zeit, ein wenig zurückzuschauen und genauso Zeit, nach vorne zu blicken.

In den letzten Monaten ist dieses Blog leider ein wenig eingeschlafen. Es schnarchte nicht wirklich, aber Beiträge habe ich allenfalls noch im mehrwöchigen Abstand veröffentlicht. Das lag weniger an vermindertem Interesse als an einigen Beschränkungen im persönlichen Bereich, so dass ich mich auf das konzentrieren musste, womit in mein Geld verdiene.

Zeit, sich darüber Gedanken zu machen, wie es wieder geht ...


WEITERLESEN

Frisch renoviert: SEO für RapidWeaver. Das Ebook.

Ebooks

In Eigenarbeit mit Programmen wie beispielsweise RapidWeaver eine ansprechende Webseite zu erstellen ist die eine Seite. Die andere und oft vernachlässigte Seite ist, dass eine Webseite auch im Internet gefunden werden soll - gleichgültig, ob es sich um ein privates Webprojekt handelt oder um eine geschäftsmäßig erstellte Webseite.

Leider sind die Vorstellungen, wie man erreicht, auf einen guten Platz in den Suchergebnisseiten zu kommen, relativ dürftig und so kursieren allerlei Mythen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung. Diese Mythen reichen von „Suchmaschinenoptimierung ist purer Voodoo, bei dem den Kunden Geld aus der Tasche gezogen wird“  bis hin zu ...

WEITERLESEN

Funkelniegelnagelneu: Das RapidWeaver 8 Arbeitsbuch.

Ebooks

Es dauert immer ein wenig, aber in aller Regel aktualisiere ich meine Arbeitsbücher damit sie zu aktuellen Programmversion passen. Hätte ich die Beta von RapidWeaver 8 zur Verfügung gehabt, hätte ich mich bereits im Laufe des Sommers vorbereiten können und pünktlich zum Erscheinen von RapidWeaver 8 wäre auch die passende Version des Arbeitsbuches erschienen. Hatte ich aber nicht...

Jetzt ist das überarbeitete Arbeitsbuch fertig und kann bezogen werden. Wie versprochen, bekommen all jene, die die Altversion nach Erscheinen von RapidWeaver 8 gekauft haben, ein kostenloses Update. ...


WEITERLESEN

Von RapidWeaver 7 zu RapidWeaver 8.

RapidWeaver

RapidWeaver 8 ist nun schon wieder einen Monat alt und ich hatte noch gar nichts dazu geschrieben, wie man mit der Version 7 erstellte Projekte nach 8 konvertiert und welche Neuerungen RapidWeaver 8 mitbringt

Der Wechsel von älteren RapidWeaver-Projekten zu RapidWeaver 8 ist einfachst: Einfach ein altes RapidWeaver-Projekt mit RapidWeaver 8 öffnen (das funktioniert bis hinunter zu Der Wechsel von RapidWeaver 7 zu RapidWeaver-5-Projekten). Es wird ein Projekt im neuen Projektformat angelegt (das alte bleibt erhalten), mit dem du weiter arbeiten kannst. Das neue RapidWeaver-8-Format ist mit älteren RapidWeaver-Versionen allerdings ...

WEITERLESEN

Auf ein neues: RapidWeaver 8 ist draußen.

RapidWeaver

RapidWeaver ist glücklicherweise eine gut gepflegte Software. Sicher liesse sich vieles noch weiter verbessern, aber Realmac schafft es immer wieder, auf dem Weg von RapidWeaver zur professionellen Anwendung auch spezifische Nutzerwünsche umzusetzen. Das erste Problem dabei: Je mehr Möglichkeiten, desto schwieriger ist das Ganze zu durchblicken und ein "offizielles" deutschsprachiges Manual sucht man ohnehin vergebens - derzeit gibt es noch nicht einmal ein englischsprachiges.

Das zweite Problem: Webdesign ist im Laufe der Jahre ohnehin eine ziemlich komplexe Angelegenheit geworden ...

WEITERLESEN
 

Wer?

Was?

Wo?

Ich bin Webdesigner seit 2007 und habe mich auf Webseiten für den kleinen und mittleren Bedarf spezialisiert. Webseiten für Ärzte, Rechtsanwälte, Freiberufler und Gewerbe.

Ich erstelle Webseiten und leiste Support für RapidWeaver-Projekte, die an die Grenzen gekommen sind. Außerdem helfe ich bei der Nutzung von DEVONthink und DEVONagent.

+49 179 1033781
+49 6221 329948

Kleegarten 5 | 69123 Heidelberg