Foundation 6: Anleitung mit 8 Vorlagen.

  • iMac-Schreibtischoberfläche
RapidWeaver

Die Foundation 6 Suite von Joe Workman, die jetzt seit bereits ca. drei Jahren auf dem Markt ist, macht vieles anders als bisher und so war die Verwirrung bei manchem Nutzer war einmal groß. Ich bin sicher, wenn du dich eingearbeitet hast, wird es einfacher als vorher werden und die Webseiten werden nicht nur vom optimierten Seiten-Unterbau profitieren. Das Problem allerdings: Foundation 6 ist komplex und die Vorgehensweise unterscheidet sich doch deutlich...

WEITERLESEN...

Den Browsercache löschen - Wozu?

Webdesign RapidWeaver

Das Problem ist immer wieder das gleiche: Ich (oder wer auch immer) nehme eine Änderung an einer Webseite vor, lade das ganze hoch und der Kunde "beschwert" sich, dass keine Änderungen zu sehen sind. Oder die Seite wird nicht so dargestellt, wie sich der Kunde das vorgestellt hat, irgendwelche Bilder werden nicht geladen, Text sitzt an der falschen Stelle etc. Jedesmal muss ich dem Kunden eine Erklärung dafür liefern, dass trotzdem alles in Ordnung ist. Das Problem liegt tiefer:


WEITERLESEN...

Apropos Google Fonts

RapidWeaver

Noch einmal aufgewärmt: Es gib ein aktuelles Urteil, dass die Nutzung von nicht lokal gehosteten Google Fonts und auch anderen von externen Servern geladenen Schriften ab sofort  unmöglich macht. Das Problem ist am Ende sogar noch größer, denn nicht nur die Schriften sind betroffen. Nun gibt es Neuigkeiten...

WEITERLESEN...

RapidWeaver 9 kommt. Und nun...?

RapidWeaver

Mein letzter Beitrag konnte einem altgedienten Nutzer des Stacks-Plugins den Schweiß auf die Stirn treiben. Ankündigungen von Realmac war zu entnehmen, dass das Stacks-Plugin mit der kommenden Version von RapidWeaver nicht mehr unterstützt würde. RapidWeaver 9 soll noch diese Woche veröffentlicht werden.

WEITERLESEN...

Das Ende von RapidWeaver...?

RapidWeaver

RapidWeaver gibt es seit 2002 und es ist eines den praxisgerechtesten Werkzeuge mit denen man relativ unkompliziert gut funktionierende Webseiten erstellen kann. Aber der ganze RapidWeaver-Kosmos hat seine Grenzen – und ich fürchte, wir haben diese Grenzen mit der kommenden RapidWeaver-Version erreicht.

WEITERLESEN...

Monitorprofilierung unter macOS Monterey.

RapidWeaver Webdesign macOS

Früher konnte man in den Systemeinstellungen von macOS relativ unkompliziert ein Monitorprofil anlegen. Das war zwar nicht vergleichbar mit einen kalibrierten Monitor, aber immerhin besser als nichts. Diese Möglichkeit ist in Monterey verloren gegangen. Oder besser: In den Tiefen des Systems gibt es sie immer noch, aber Apple hat sie gut versteckt.

WEITERLESEN...

Das Ende von Google Fonts und mehr?

RapidWeaver

Es gib ein aktuelles Urteil, dass die Nutzung von nicht lokal gehosteten Google Fonts und auch anderen von externen Servern geladenen Schriften ab sofort  unmöglich macht. Das Problem ist am Ende sogar noch größer, denn nicht nur die Schriften sind betroffen.

WEITERLESEN...

Fehlende Stacks.

RapidWeaver

Hin und wieder geht, aus welchen Gründen auch immer, ein Stack verloren oder du hast irgendein Projekt eines anderen übernommen, für den dir ein Stack fehlt. Dann kann das Rätselraten groß sein, um welchen Stack es sich wohl handeln könnte.

WEITERLESEN...

TCMS Blog und Suchmaschinenoptimierung.

RapidWeaver

Das TCSM-Blog ist eine der umfassendensten und flexibelsten Blog-Lösungen, die für RapidWeaver auf den Markt gekommen sind. Es hat nur ein Problem: Es ist zwar relativ unkompliziert einzurichten, aber im Detail gibt es dann doch einige Stolpersteine. Einer der Stolpersteine ist die Suchmaschinenoptimierung.

WEITERLESEN...