Cool. Diese Seite nutzt Cookies (und zwar genau für dieses dämliche Popup-Fenster zum Thema Cookies.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.
Wenn du das blöd findest, musst du die Seite verlassen. Ist nun mal so.


RapidWeaver & Webdesign

Im Orbit des RapidWeaver-Kosmos


RapidWeaver Community.

RapidWeaver

Wenn du Software benutzt, ist es immer gut, wenn du dich mit anderen austauschen kannst. Bei einem Programm wie RapidWeaver, das sich u.a. an Menschen ohne hinreichende Erfahrung richtet, ist das um so wichtiger.



WEITERLESEN...

Stacks 4: Partials.

Stacks RapidWeaver

Partials sind innerhalb eines Projekts nutzbare Vorlagen, die du dir selbst aus unterschiedlichen Stacks zusammenstellen kannst. Partials sind innerhalb eines Projektes seitenübergreifend einsetzbar und alle Änderungen, die du in einem Partial vornimmst, werden auf die anderen Seiten übertragen.



WEITERLESEN...

Webseiten und Telefonnummern.

RapidWeaver

Es ist gerade auf Mobilgeräten unglaublich praktisch, wenn du auf eine Telefonnummer in einer Webseite klickst, gleich ein Anruf gestartet werden kann und du dir nicht erst umständlich die Nummer merken musst um sie dann Zahl um Zahl im Ziffernblock einzugeben.



WEITERLESEN...

Stacks 4: Stacks nicht veröffentlichen.

RapidWeaver Stacks

Eigentlich war es schon bisher kein Hexenwerk: Du konntest Stacks einfügen, konfigurieren und mit Inhalt füllen und dann veröffentlichen. Oder eben auch nicht. Du konntest Stackinhalte auf Webseiten anhängig von der Geräteklasse ausgeben, Dazu gab es in der Stacks-Konfiguration eine Einstellung Responsive



WEITERLESEN...

RapidWeaver migrieren.

RapidWeaver

Zweifelsohne muss RapidWeaver irgendwann mal umziehen, Sei es, dass du einen neuen Rechner einrichten musst, auf dem du RapidWeaver weiterbetreiben möchtest oder sei es, weil du einen vorhandenen Rechner wiederherstellen musst.



WEITERLESEN...

Stacks 4: Dark Mode oder Bright Mode.

RapidWeaver Stacks

Stacks 4 unterstützt nun auch den Dark Mode. Soweit mag das ja ganz nett sein, aber im Arbeitsbereich bevorzuge ich persönlich lieber den Bright Mode. Individualisieren kannst du diesbezügliche Einstellungen in den Voreinstellungen für das Stacks-Plugin unter General. 



WEITERLESEN...

Änderungen in Stacks 4.

RapidWeaver Stacks

Das Stacks-Plugin war ein Plugin, das RapidWeaver überhaupt erst zu dem gemacht hat, was es heute ist. Ohne dieses Plugin wäre RapidWeaver ein mehr oder minder schlechtes Baukastensystem wie viele andere auch. Und RapidWeaver wäre vermutlich längst untergegangen.



WEITERLESEN...

Troubleshooting RapidWeaver.

RapidWeaver

RapidWeaver ist an sich ein wirklich praxisgerechtes Programm, dessen Potential von altgedienten Webdesignern zu Unrecht unterschätzt wird. Trotzdem kommt auch dieses Programm mitunter an seine technischen Grenzen und dann sind neben starken Nerven ein paar ganz dröge technische Kenntnisse gefragt.



WEITERLESEN...

Gewohnheiten durchbrechen.

RapidWeaver

RapidWeaver hatte ursprünglich das Problem, dass es an feste Layoutvorlagen gebunden war. Mit den frameworks änderte sich das, denn nun war es möglich, völlig unabhängig von vorgegebenen Gestaltungen eine Webseite aufzubauen.



WEITERLESEN...