Grundsätze im Webdesign.

RapidWeaver Webdesign

Es gibt ein paar Grundprinzipien, die nicht nur für RapidWeaver-Seiten, sondern für alle Webseiten gelten. Webseiten, die diesen Grundsätzen nicht folgen, werden von den Seitenbesuchern schlechter angenommen werden, sie werden eine schlechtere Klickrate haben und sie werden eine hohe Absprungrate und eine kurze Verweildauer haben.

WEITERLESEN...

Datenschutz auf der Webseite.

RapidWeaver Webdesign

Datenschutz ist nach dem Hype um die DSVGO in diesen Tagen ein wenig aus der Mode gekommen - zumindest dort, wo es angeblich um Pandemiebekämpfung geht. Mit meinen Meinungsäußerungen zu diesem Thema will ich dich aber gar nicht aufhalten, trotzdem sollten wir uns einmal Gedanken darum machen, wie eine Webseite datenschutzgerecht gestaltet werden kann.

WEITERLESEN...

Extra Swatches für Foundation 6.

RapidWeaver

Die Vorgehensweise bei Foundation 6 unterscheidet sich deutlich vom bisherigen Vorgehen von RapidWeaver in Verbindung mit Stacks. Nichts ist mehr wie vorher, doch vieles ist besser. Ein Teil dieser Neuerungen ist das Konzept der Swatches, über welche die Darstellung von Stacks-Inhalten formatiert werden. Und nun gibt es ein Update für diese Swatches.

WEITERLESEN...

Gettyimages frisst Unsplash.

RapidWeaver

Es ist immer ein großes Problem, kostengünstig an Bildmaterial (nicht nur für eine Webseite) zu kommen. Dazu kann man sich dieser zahlreichen kostenlosen Bilderdienste bedienen - einer davon ist Unsplash und Unsplash ist direkt in RapidWeaver integriert. Das macht es für den RapidWeaver-Nutzer bequem, aber das hat auch seine Tücken.

WEITERLESEN...

RapidWeaver und Apple M1.

RapidWeaver

Wer vor der Entscheidung steht, ob er einen M1-Mac kaufen soll oder nicht, sollte sich vorher schlau machen, welche Programme nativ auf M1-Rechnern laufen. RapidWeaver jedenfalls tut es seit der Version 8.8

WEITERLESEN...

Foundation vs. Foundry

RapidWeaver

Wenn du mit einem Baukastensystem wie RapidWeaver individuelle Layouts umsetzen willst, brauchst du eine auf einem Framework basierende Lösung. Es gibt mittlerweile einige dieser Lösungen mit mehr oder minder großem Funktionsumfang. Die beiden umfassendsten Lösungen dürften Foundry und Foundation sein, es gibt allerdings auch noch andere. Du kannst natürlich mit vorgefertigten Vorlagen arbeiten, das ist einfach, unkompliziert und du kommst schnell zu einen brauchbaren Ergebnis. 

WEITERLESEN...

Umzug mit TotalCMS und TotalBlog.

  • Blogtexte schreiben mit der Schreibmaschine
RapidWeaver

TotalCMS mag sicher eine der besseren Lösungen für ein Content Management System innerhalb eines RapidWeaver Projektes sein. Die Möglichkeiten sind vielfältig, aber das Einrichten von TotalCMS und auch TotalBlog ist (v.a. dank leider miserabler Dokumentation) nicht gerade einfach. Wenn du in einer Webseite ein CMS mit TotalCMS einfügen willst, macht es daher Sinn, dieses CMS nicht am bereits veröffentlichten Projekt auszuprobieren, denn der Weg zum funktionierenden CMS kann lang sein und es bedarf einiger Test- und Konfigurationsschleifen bis alles so funktioniert wie es soll. 

WEITERLESEN...

Grundlegender Umgang mit Swatches.

  • Malkasten
RapidWeaver

Das die Herangehensweise an Foundation 6 einiges Umdenken erfordern, dürfte in meinen letzten Blogbeiträgen klar geworden sein und jeder, der sich bereits an einem Foundation-6-Projekt versucht hat, wird das bereits bemerkt haben. Das betrifft vor allem die Konfiguration von Stacks, über welche du bestimmte Inhalte in deine Webseite einbindest. Stacks haben zwar spezifische Einstellungen, die nur dieser eine Stack mitbringt und die findest du nach wie vor in der Seitenleiste am rechten Rand. Ein Stack, über du du ein Bild einbindest, wird hier andere Optionen bieten als ein Form-Stack.

WEITERLESEN...

Probleme mit Google Fonts.

  • Notizbucheinträge
RapidWeaver

Google Fonts sind ungeheuer einfach zu nutzen. Viele RapidWeaver-Themes habe sie integriert und selbst die Frameworks lassen die Einbindung der Google Fonts als Webfonts in einfachster Weise zu. Doch die Einfachheit der Nutzung hat ihre Folgen.

WEITERLESEN...